Wolfram Computation Meets Knowledge

Wie installiere ich den gridMathematica Server mit dem Lightweight Grid Manager unter macOs?

Um den gridMathematica Server einzurichten, werden wir

 

gridMathematica Server auf einem Rechenknoten installieren

  1. Beenden Sie etwaige frühere Installationen von Wolfram-Produkten, die auf Ihrem Computer laufen.
  2. Wenn Sie bereits einen älteren gridMathematica Server in Ihrem Programme-Ordner installiert haben,
  3. Installation von einer heruntergeladenen Datei: Doppelklicken Sie auf das Symbol, um die Installation zu starten.
    Installation von einer DVD oder einem USB-Laufwerk: Legen Sie die DVD ein oder schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an.

    Das Fenster vom gridMathematica Server-Installationsprogramm erscheint.

  4. Doppelklicken Sie auf das Symbol, um die Installation zu starten. Das Dialogfeld “Install gridMathematica Server” (gridMathematica Server installieren) erscheint.
  5. Klicken Sie auf “Continue” (Fortsetzen), um den Installationsprozess zu beginnen. Der Schritt “Destination Select” (Zielauswahl) erfolgt automatisch. Der Schritt Installationstyp wird als nächstes angezeigt.
  6. Klicken Sie auf “Install”, um fortzufahren. Es erscheint ein Dialogfenster, in dem Sie nach den Administrator-Berechtigungsnachweisen gefragt werden.
  7. Geben Sie die Administrator-Zugangsdaten ein und klicken Sie auf “Install Software” (Software installieren), um fortzufahren. Warten Sie, bis das Installationsprogramm den Schritt “Running package scripts…” (Ausführen von Paketskripten) erreicht.

    Das Dialogfenster für die Konfiguration des gridMathematica Server erscheint. Beachten Sie, dass es hinter anderen aktiven Fenstern verborgen sein kann.

  8. Klicken Sie auf “OK”, um fortzufahren. Sie gelangen zum Dialogfenster “User Account Selection” (Auswahl des Benutzerkontos).
  9. Wählen Sie die Option “Create a Local User Account” (Lokales Benutzerkonto anlegen) aus. Klicken Sie auf “OK”, um fortzufahren.

    Das Dialogfeld “User Account Selection” (Benutzerkontenauswahl) erscheint.

  10. Wir empfehlen “wolframgrid” als Name für das lokale Benutzerkonto. Klicken Sie auf “OK”, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

    Sie gelangen zum Dialogfenster “User Account Password” (Passwort des Benutzerkontos).

  11. Wählen Sie ein Passwort für dieses neue lokale Benutzerkonto und geben Sie es ein. Klicken Sie auf “OK” um fortzufahren. Bestätigen Sie das Passwort des lokalen Benutzerkontos.

    Es erscheint ein Dialogfenster, das anzeigt, dass das Konto erstellt wurde.

  12. Klicken Sie auf “OK” um fortzufahren. Das Dialogfenster “Web Interface Admin Account” (Webinterface-Admin-Konto) erscheint.
  13. Wählen Sie ein Passwort für das Web-Interface, das den Apache Tomcat-Server konfiguriert und geben Sie dieses ein. Wählen Sie ein Passwort und klicken Sie auf “OK” um fortzufahren. Bestätigen Sie das Admin-Passwort des Web-Interfaces.

    Die Installation ist nun abgeschlossen.

  14. Schließen Sie dieses Dialogfenster, indem Sie auf “Close” (Schließen) klicken. Ein Dialogfenster “Installation Complete” (Installation abgeschlossen) wird geöffnet.
  15. Klicken Sie auf “Finish” (Fertigstellen). Das Web-Interface startet automatisch. Wir kehren zum Web-Interface zurück, wenn wir einen Grid-Mathematica-Kernel testen.

 

Aktivierung/Lizenzen

  1. Öffnen Sie den Finder.
  2. Navigieren Sie zum Verzeichnis Programme.
  3. Halten Sie die Control-Taste gedrückt und klicken Sie auf die gridMathematicaServer.app.
  4. Wählen Sie “Show Package Contents” aus.
  5. Navigieren Sie zu Contents ► macOS.
  6. Starten Sie die Mathematica-Komponente von gridMathematica Server, indem Sie auf das Mathematica-Symbol doppelklicken. Ein Terminal-Fenster öffnet sich, um die Anwendung zu starten. Dann erscheint das “Welcome to Wolfram Mathematica”-Fenster.
  7. Aktivieren Sie gridMathematica Server.
  8. Schließen Sie das Terminal.

Die Aktivierung von gridMathematica Server ist nun abgeschlossen.

 

Testen Sie einen gridMathematica-Kernel

  1. Kehren Sie am Ende des Abschnitts “Installation” zum Internetbrowser zurück oder öffnen Sie einen Browser und navigieren Sie zu localhost:3737. Die Status-Hauptseite erscheint.
  2. Das linke Feld zeigt alle im lokalen Netzwerk sichtbaren Mathematica-Server an, einschließlich des gerade installierten.

    Navigieren Sie zu Kernel Settings ► Services.

  3. Klicken Sie auf den “Open Kernel”-Link, um einen Kernel zu öffnen. Eine Warnmeldung erscheint.

  4. Bestätigen Sie die Warnmeldung durch Klicken auf “OK”. Ein Wolfram-Kernel versucht zu starten.
  5. Warten Sie auf die Initialisierung des Wolfram-Kernels. Ein Verbindungsstatus erscheint.
  6. Überprüfen Sie, dass der Kernelstatus “Available” (verfügbar) lautet.

Die Konfiguration des Lightweight Grid Managers ist nun abgeschlossen und getestet.

[English]

Ist dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein

Kommentare?

Danke für Ihr Feedback.

Senden

Support kontaktieren

Egal, ob Sie eine Frage zur Rechnung, Aktivierung oder zu einer technischen Angelegenheit haben, wir sind da, um Ihnen zu helfen.

1-800-WOLFRAM (+1-217-398-0700 für internationale Anrufer)

Kundendienst

Montag–Freitag
8:00–17:00 US Central Time

  • Produktregistrierung oder Aktivierung
  • Kaufinformationen und Bestellung
  • Hilfe beim Installieren und Starten

Erweiterter technischer Support (für berechtigte Kunden)

Montag–Donnerstag
8:00–19:00 US Central Time

Freitag
8:30–10:00 & 11:00–17:00 US Central Time

  • Technischer Priority-Support
  • Produktassistenz von Wolfram-Experten
  • Hilfe beim Programmieren mit der Wolfram Language
  • Erweiterter Support beim Installieren